Bewerben

Kennenlernen / Infotage

Infotage wieder vor Ort möglich – herzliche Einladung! 

  • am 9.+10. Juli 2020 in Unterweissach – wir freuen uns auf dich! Die Anreise ist auch schon am 8. Juli möglich.

  • Dieser Clip zeigt dir, was dich an diesen Tagen erwartet.

  • Wenn du an diesen Tagen keine Zeit haben solltest, kannst du einfach bei Direktor Thomas Maier anrufen: 07191/353423, oder du kannst per Mail ein Gespräch mit ihm vereinbaren: tm@missionsschule.de
  • Bewerbungsschluss für eine Ausbildung an der Missionsschule ist Ende Juli 2020
Image

Bewerbung

Damit Sie sich einen besseren Eindruck von uns und unserem Haus machen können, finden im November, März und Mai Infotage statt.
Gerne können Sie auch ein paar Tage mit uns leben und am Unterricht teilnehmen. Vereinbaren Sie einen Besuchstermin telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Nächste Infotage:  4.-7. November 2020 / 3. – 6. März 2021 / 5. – 8. Mai 2021

für ein Vollstudium

  • Schriftliche Bewerbungsunterlagen per Post an die Missionsschule

  • bis 30. Juli (in begründeten Fällen auch später möglich)

  • Aufnahmegespräch im Vorstand

Ausbildungsbeginn am 04. September 2020

für eine Kurzausbildung

  • Schriftliche Bewerbungsunterlagen per Post an die Missionsschule

  • bis 30. Juli (in begründeten Fällen auch später möglich)

  • Aufnahmegespräch mit dem Direktor

Ehrenamtliche können an der Missionsschule eine Fortbildung für ein Jahr oder ein Semester absolvieren (Studienbeginn Anfang September und Anfang Februar).

Zulassungsvoraussetzung

• Alter: ab 18 Jahre
• Mittlerer Bildungsabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
• Hochschul-/Fachhochschulreife und 1 FSJ/BFD oder Vergleichbares in Diakonie, Jugend- oder Gemeindearbeit
• Persönliche Beziehung zu Jesus Christus
• Bereitschaft, die eigene Berufung zu entdecken und zu entwickeln

Checklisten

zum Vollstudium

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Handschriftlicher Lebenslauf, der Einblick gibt in die persönliche und geistliche Entwicklung, die ehrenamtliche Tätigkeit und Begabungen sowie Beweggründe für  die Ausbildung zum hauptamtlichen Dienst. Umfang 2 bis 5 Din-A4 Seiten, je nach Handschrift.
  • Zwei Referenzen von Personen, die die Bewerberin bzw. den Bewerber gut kennen. Eine der Personen sollte ein hauptamtlicher Mitarbeiter sein. Vgl. das entsprechende Hinweisblatt:

        Referenzen.pdf

  • Passfoto
  • Kopien der schulischen und beruflichen Abschlusszeugnisse und gegebenenfalls anderer Zeugnisse aus Praktika oder Arbeitsverhältnissen
  • Aktuelles Polizeiliches Führungszeugnis
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis. Ein Hausarzt sollte darin in gesundheitlicher Hinsicht die Fähigkeit bescheinigen, zu studieren und in den entsprechenden Berufsfeldern tätig zu sein.
  • Nachweis über die Teilnahme an einem Kurs für Erste Hilfe
  • Bescheinigung über die Zugehörigkeit zu einer christlichen Gemeinde

zur Kurzausbildung

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Handschriftlicher Lebenslauf, der Einblick gibt in die persönliche und geistliche Entwicklung, die ehrenamtliche Tätigkeit und die Beweggründe für die gewünschte Kurzausbildung bzw. für das Gaststudium
  • Passfoto
  • Kopien der schulischen und beruflichen Abschlusszeugnisse und gegebenenfalls anderer Zeugnisse aus Praktika oder Arbeitsverhältnissen