Impuls Lebensweg

Image

GEBURTSTAGSGESCHENK RECHTS VOM WEG

Ich habe es gesehen, dieses Stück Holz, rechts vom Weg
im Gras. Abfallprodukt der Gemeindearbeiter, die
die Bäume am Bach ausgedünnt haben.

Es sprang mich an: Was für eine Form! Wunderschön!
Leider viel zu schwer, um es mitzunehmen.
Ich hatte noch über einen Kilometer. Also bin ich weiter gegangen.

Aber nach wenigen Schritten blieb ich stehen. Es hat mich einfach nicht losgelassen. Ich drehte um, nahm es in die Hand: nass, vielleicht zehn Kilo. Ich versuche es einmal.
Nach wenigen Metern wurde es mir zu schwer– doch liegen lassen? Nein – es ist so unglaublich schön!

Dann wechselte ich ab zwischen rechter und linker Hand. Und seit einigen Tagen freue ich mich täglich an diesem
für mich ganz besonderen Holzstück: mein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk!

Morgen werde ich 61 Jahre alt: Was hat mich angezogen, worauf bin ich aufmerksam geworden in meinem Leben?
Was habe ich liegen gelassen, was aufgegriffen, was vielleicht gar nicht gesehen? Könnte es
einfach nur darauf ankommen – zu antworten auf das,
was auf meinem Lebensweg liegt?

Thomas Maier,    
Direktor der Missionsschule