Pfr. Ulrich Bühner

Image
  • Unterrichtsfächer:

    Diakonik

  • Werdegang:

    Studium Theologie | Sozialpädagogig bis 1998 | 1999-2001 Vikariat in Winnenden und der Paulinenpflege | Seit 2001 als Pfarrer und Sozialpädagoge in der Paulinenpflege Winnenden e.V.

  • Ein Satz der mich bewegt:

    Ist es das? Leben als würde man niemals sterben – und dann sterben, als hätte man niemals gelebt?

  • Darauf freue ich mich im Himmel:

    auf die Antworten!

  • Musik, die mich auf andere Gedanken bringt:

    Dort wo ich arbeite gibt es auch Lieder – nur ohne Ton! Und von daher keine Egoismen-Diskussion um die rechte Musik im Gottesdienst. Fast wie im Himmel! 🙂

  • Ein Buch, das ich nochmal lesen würde:

    die Schlatterbiographie von W. Neuer. Schlatters Theologie der Liebe ist aktueller denn je!

  • Davon könnte ich mich den ganzen Tag ernähren:

    eine gute Tasse Kaffee – und einen Prinzenrollenkeks eintunken (als Schwabe kann man das)

  • Das schätze ich am Unterrichten an der Missionsschule:

    wenn mich junge Leute mit ihrer Power (wieder neu) anstecken

  • Ein in Erinnerung gebliebenes Erlebnis aus dem Unterricht:

    Diakonie zeigt sich weniger im Unterricht, eher in der Praxis! 😉

  • Bei folgenden Dingen bekomme ich gute Laune:

    Natur, romantische Atmosphäre, Gemütlichkeit, …

  • Das bringt mich auf die Palme:

    aktueller Pharisäismus

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist der / die jeweilige Dozierende.